liebesbrief love letter flaschenpost eheversprechen

5 Tipps für eure nächste Anfrage

09. März 2016 (english version below)

"Hallo,

Für meine Hochzeit bin ich auf der Suche nach einer Frau.
Sind Sie noch frei und was würde mich das kosten?

Mit freundlichen Grüßen
Sicher-nicht-dein-Traummann"

 

Mal ehrlich, hättest du angebissen? Würdest du glauben, dass dieser Verehrer ernsthaftes Interesse an dir hat? Nein? Dann weißt du nun wohl, wie man sich als Hochzeitsdienstleister oft fühlt. Wie eine Ware. Austauschbar. Ohne eigene Identität. Ohne wirklichen Wert.

Wenn du einen Dienstleister gern für deine Hochzeit gewinnen möchtest, lass ihn wissen, dass du es ernst meinst! Wir können meist nur ca. 20-30 Paare im Jahr begleiten, bekommen aber häufig allein 20-30 Anfragen pro Woche. Kein Wunder, dass wir unsere Zeit gerne mit den Menschen verbringen möchten, die ernsthaft an uns und unserer Arbeit interessiert sind.

Deswegen hier ein paar Tipps für deine nächste Anfrage:

1. Nimm dir die Zeit und suche dir genau die Dienstleister aus, die dich wirklich interessieren und zu dir passen. Schau auch in deren Leistungsbeschreibung, ob sie das bieten, wonach du suchst.

2. Sprech sie persönlich an und sag ihnen am besten, warum du sie gern dabei haben möchtest.

3. Erwähne alle nötigen Details, vor allem aber eure beiden vollen Namen (um Verwechslungen zu vermeiden), Hochzeitsdatum und  -Ort, wenn möglich auch was ihr euch an Leistung wünscht.

4. Erzähle ruhig ein bisschen von euch und eurer Geschichte oder von dem, was ihr beide gern mögt – so gibst du einen ersten Eindruck davon, was euch ausmacht.

5. Vermeide Massen-Anfragen/-Castings – die Hochzeitswelt ist klein und wir kennen uns untereinander gut. Es macht also schnell die Runde, wenn jemand Informationen und Preise hamstert, ohne wirkliches Interesse an den einzelnen Dienstleistern.

 

"Liebe zukünftige Braut,

Noch kennen wir uns nicht, aber glaube mir: Ich öffne jeden Tag neugierig mein Postfach in der Hoffnung, dass du auf mich aufmerksam geworden bist. Ich bin mir sicher, wir haben viel gemeinsam und ich wäre überglücklich, ganz nah an deiner Seite und der deines Liebsten zu sein, wenn ihr euch endlich das Ja-Wort gebt! Lass mich wissen, wenn ich etwas für euch tun kann. Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf euch!

Bis dahin, alles Liebe

Eure-hoffentlich-Traumfotografin"

 

____

5 tips for your next inquiry

März 9th, 2016

"Hi,

I'm looking for a wife.
Are you available and how much would that be?

Sincerely,

Definitely-not-your-dream-man"

 

Just ask yourself: Would you be hooked? Would you truly believe that this guy is really interested in you personally? No? So now you know how a lot of wedding vendors feel while reading their inquiries. Like a product. Replaceable. Without personal identity. Without any real value.

If you like to hire a particular wedding vendor show him that you're seriously interested! Most vendors are able to accept just 20-30 bookings per year but get even 20-30 inquiries per week. So it's obvious that we like to spend our time with those people who are really into us and our work.

Here are 5 tips for your next inquiry:

1. Take your time to figure out those vendors that really match your style and that you're really keen on hiring. Also take a look at their service description whether they really offer what you're looking for.

2. Talk to them on a personal level and tell them why you want them to be part of your wedding.

3. Tell them all the necessary details, first and foremost your full names (to avoid any confusions), wedding date and location and as far as possible what services you're interested in.

4. Don't be afraid to tell something about you as a couple, what you guys really like, how you met and other stuff – this will give a first impression of what kind of persons you both are.

5. Try to avoid sending out mass inquiries or hosting some kind of vendor castings – wedding industry isn't that big as you think and we all know each other well. So if somebody is hoarding pricings and informations without any real interest that will definitely do its beat.

 

"Dear lovely bride-to-be,

yet we don't know each other but trust me: Day after day I take a curious look at my inbox hoping that I've finally caught your attention. I'm sure we both have many things in common and I'd be more than happy to be at your side when you and your sweetheart will finally get married. Just tell me if there's anything I can do for you.
I'm so excited to get to know you guys!

Till then, all my love

Hopefully-your-dream-photographer"

 

Zurück