Schild Mr. Right

Bist du schon auf der Suche nach "dem Richtigen"?

25. Januar 2016 (english version below)

Dann hast du sicher schon gemerkt, dass die ganze Sache größere Ausmaße annimmt, als du gedacht hattest. Es gibt scheinbar unzählige Anbieter mit noch mehr unzähligen Angeboten und so verliert man schnell den Überblick darüber, was man selbst eigentlich wirklich will und braucht und welches Budget dafür kalkuliert werden muss.

Die Suche nach "dem Richtigen“ läuft bei vielen Dienstleistern ähnlich ab. Da ich selbst in der Fotografiebranche zuhause bin, möchte ich mich bei meinen Ausführungen erstmal darauf beschränken. Ihr könnt mein Vorgehen aber auf andere Bereiche, wie Eventdesigner, Hair- & Make-up-Artisten etc. übertragen.

In den kommenden vier Wochen gehen wir’s also an, die passenden Dienstleister für euch zu finden und klären dabei folgende Themen:

  1. Was ist uns wirklich wichtig? Was soll die fotografische Begleitung in jedem Falle abdecken?
  2. Stilfindung: Wer bzw. was passt zu uns und entspricht unserem Stil?
  3. Was können und sollten wir für unsere Hochzeitsfotos kalkulieren?
  4. Wir haben hier im Umkreis so viele Fotografen. Müssen wir da wirklich jemanden von weit her engagieren?
  5. Viele unserer Freunde fotografieren doch gern. Kann unsere Fotos nicht einer von ihnen übernehmen?
  6. Wie kommen wir an unsere Favoriten ran? Die Do’s and Don’ts beim Anfragen verschicken.
  7. Uns ist ein persönlicher Draht sehr wichtig. Sollten wir uns deshalb vor der Buchung persönlich mit den möglichen Kandidaten treffen? Was ist bei einem Vorgespräch zu beachten?

Habt ihr noch weitere Fragen? Dann schreibt mir! Vielleicht können wir sie in die Serie integrieren.
Bis Mittwoch! Ich freue mich auf euch! :)

 

____

Are you already searching for „the right one“?

January 25th, 2016

Then you may have noticed the whole thing being much bigger than you’d thought. There seem to countless vendors offering even more countless products and services. So you easily lose track of what you actually really want and need as well as what the whole amount of all these things will be.

Regarding all wedding vendors searching for „the right one“ is often a quite similar procedure. Out of my photography experience I want to concentrate on photography business in first place. But you can easily transfer my approach to other vendors like event designer, hair and make-up artist etc.

Over the next four weeks we’re going to tackle finding vendors that fit you best and are going to answer the following questions:

  1. What is really important to us? What should wedding photography cover?
  2. Who or what fits us best? What’s our style?
  3. Speaking about budget: How much do we have to calculate?
  4. There are so many photographers in our area? Shall we still book someone from far away?
  5. Many of our friends love photography. Is not any of them able to do our wedding photos?
  6. How to get our favorite photographer? Do’s and Don’ts regarding inquiries.
  7. We’re setting great store by having a good personal connection to our vendors? Is there any need in getting to know all of our candidates in preparation of booking? What should be considered concerning a preliminary talk?

If you have any further questions please feel free to contact me. Maybe we can incorporate them into this blog series.
See you on Wednesday :)

Zurück