Bild Kette Inspire

Weil ihr es mir wert seid

29. Mai 2015

Vor zwei Wochen hatte ich Geburtstag. Ich hatte mich eigentlich auf einen entspannten, freien Tag eingestellt. Als ich erst ein paar Wochen vorher die Anfrage bekam, eine Hochzeit zu begleiten. Es fiel mir nicht schwer, meinen bisherigen Plan umzuwerfen. Wie gesagt, ich liebe meinen Job!

Eine Woche vor der Hochzeit traf ich mich mit dem Paar, um uns kennenzulernen und letzte Details zu klären. Wir waren uns schnell sympathisch und ich war verzaubert von ihrer kleinen Tochter. Die Trauung sollte erst am Nachmittag stattfinden. Also wurde kurzerhand aus dem Geburtstagsessen mit meinen Lieben ein Brunch gemacht.

Als ich zur Hochzeit fuhr, hatte ich ein gutes Gefühl: Ich kannte das Paar, ich kannte die Location, das Wetter war traumhaft – was sollte schief gehen? Nichts – es wurde großartig! Die Trauung war ein musikalisches Highlight, die Feier schön entspannt und das Paar so herzlich!

Und das Beste kam zum Schluss: Während des Essens hielt das Paar eine Begrüßungsrede, in der sie sich auch bei mir dafür bedankten, sie durch diesen Tag begleitet zu haben. Als sie vor versammelter Mannschaft verrieten, dass dies mein Geburtstag sei, kroch mir gleich die Röte bis an den Haaransatz (ich glaube das werde ich nie in den Griff bekommen ;)). Im nächsten Moment stimmte der Wallfahrtschor, der die Trauung begleitet hatte, ein Geburtstagsständchen an, während mir der Bräutigam ein kleines Geschenk überreichte. Kann das jemand überbieten?! Als ich mich verabschiedete, bekam ich noch ein dickes Paket Kuchen mit auf den Weg, über das ich mich zuhause gleich her machte.

Ein paar Tage darauf schickte ich dem Brautpaar die ersten Bilder und bekam folgende Antwort:

Liebe Lisa,
Wow!!! Die Bilder sind ja unbeschreiblich schön! Vielen, vielen Dank fürs Zusenden. [...] Auch ich sage danke, dass du uns begleitet hast. Ich bin so froh, dass ich deine Website entdeckt habe. [...] Ich kann gar nicht aufhören, die Fotos anzuschauen. Ich bin begeistert. [...]

Das bestätigte mich, ich hatte mich richtig entschieden:
Ich habe meinen Ehrentag mit Menschen verbracht, die mich wertschätzen und ihnen eine Erinnerung für's Leben geschaffen. Was will man mehr?

Zurück